Eine negative Erfahrung beim Zahnarzt kann ein Leben lang anhalten. In diesem Bewusstsein sind uns die Anliegen von Kindern besonders wichtig. Kinder brauchen viel Zeit, viel Einfühlungsvermögen und oft auch viel Geduld.

Eltern tragen ebenfalls wesentlich zu einem erfolgreichen Zahnarztbesuch bei. Hat ein Elternteil selber Angst vor Zahnarztbesuchen und spricht dies vor dem Kind aus, überträgt sich dies meist sehr schnell auch auf das Kind. Dies zu vermeiden ist daher ungemein wichtig.

Ebenso verhält es sich mit der Haltung gegenüber der Zahnpflege im allgemeinen. Auch hier haben die Eltern einen wichtigen Vorbildcharakter, der die Haltung des jungen Menschen ebenfalls nachhaltig prägen kann.

Praktische Tips zum Prophylaxe im Zusammenhang von Kleinkinderkaries finden Sie hier: Informationen zur Kleinkinderkaries – Informationsschrift für Eltern und Alleinerziehende von Kleinkindern

Wir führen folgende Behandlungen bei Kindern durch:

  • Milchzahnfüllungen
  • Schulunteruche
  • Mundhygieneinstruktionen
  • Prophylaxe
  • Vorabklärung Kieferorthopädie/Zahnfehlstellung
  • Kieferorthopädische Behandlung
  • Überweisungen an Kieferorthopäden in komplizierteren Fällen